Wer ist Online?

Aktuell sind 127 Gäste und keine Mitglieder online

Grundsätzlich ist das Parken überall dort zulässig, wo es nicht durch Gesetz oder Verkehrszeichen verboten ist. Unzulässig ist das Parken u.a. vor Grundstücksein- u. ausfahrten, auf schmalen Fahrbahnen auch ihnen gegenüber.
Zu den Grundstücksein- u. ausfahrten gehören auch die Ausfahrten der Gerätehäuser der Freiwilligen Feuerwehren. Aus gegebenem Anlass müssen wir nochmals auf die rechtliche Situation hinweisen.

Das Parken an Engstellen und die dadurch verursachte Behinderung von Einsatzfahrzeugen sieht lt. aktuellem Bußgeldkatalog ein Bußgeld in Höhe von 65 Euro, sowie 1 Punkt in Flensburg vor.

Ein rangieren mit den Großfahrzeugen der Feuerwehr bei beengten Platzverhältnissen ist nicht nur schwierig, sondern kostet im Einsatzfall auch wertvolle Zeit!

Ihre Feuerwehr ist vom Gesetzgeber verpflichtet, innerhalb von 8 Minuten wirksame Hilfe an der Einsatzstelle zu leisten. Dies kann sie jedoch nur gewährleisten, wenn nicht zuerst falsch und rücksichtslos parkende Verkehrsteilnehmer ermittelt werden müssen.

Bitte helfen auch Sie mit, dass Ihre Feuerwehr schnelle und wirksame  Hilfe leisten kann!

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um entsprechende Beachtung!

 

Veranstaltungen

Letzte Einsätze

09.02.2021
Brand 2
St. Goar - Werlau
Brand einer Arbeitsmaschine
08.02.2021
Technische Hilfe 1
St. Goar
Hochwasser
04.02.2021
Technische Hilfe 1
St. Goar
Hochwasser
01.02.2021
Technische Hilfe 1
St. Goar - Gründelbach
Schaum auf Gewässer
21.01.2021
Brand 2
St. Goar - Burg Rheinfels
Brandmeldeanlage Burg Rheinfels

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.